Die Reparatur komplizierter Taschenuhren

Für den Selbstunterricht des Uhrmachers

112 Seiten, 88 Illustrationen, 145 x 205 mm, gebunden, Reprint,
ISBN 978-3-89880-659-6

Aus dem Jahr 1911 stammt dieses Reprint einer Reparaturanleitung für hochwertige Taschenuhren mit technischen Komplikationen wie etwa einer Weckeinrichtung, einer Stoppfunktion, einer Datums- oder Mondphasenanzeige. Kurz vor dem Aufkommen der Armbanduhr befand sich die Taschenuhr auf der Höhe ihrer Reife und verfügte - nicht nur bei besonders hochwertigen Exemplaren - über solche Ausstattungsmerkmale, die heute Bestandteil etablierter Armbanduhrentechnik sind. Der Autor dieses Leitfadens wendet sich an Uhrmacher, die sich um jene Zeit mit einer durch zunehmende Massenfertigung hervorgerufenen Qualitätseinbuße konfrontiert sahen. Er beschreibt akribisch die Funktionsweise der Komplikationen und erklärt die Schadensbehebung, illustriert durch aufwändige Abbildungen in Holzschnitttechnik. Ein bibliophiles Kleinod, das überdies dem ambitionierten Selbermacher von heute wertvolles Know-how vermittelt.

Die Reparatur komplizierter Taschenuhren, Artikelnummer: 9783898806596

Drucken

Frage zum Produkt

Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?

Meine E-Mail-Adresse:

Meine Frage:

Bitte geben Sie diese Buchstaben ein
captcha

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch folgende Artikel gekauft: