Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

HEEL VERLAG GmbH
Pottscheidt 1
D-53639 Königswinter

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der HEEL Verlag GmbH und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt HEEL nicht an, es sei denn, HEEL hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

Vertragsschluss
Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung auf www.heel-verlag.de aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt (Bestätigung) und deren Einzelheiten aufführt. Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen. Die zum Vertragsabschluss führenden Willenserklärungen werden von uns gespeichert und Ihnen auf Anfrage per Mail übermittelt. Der Lieferung liegen Rechnung und Auftragsbestätigung bei. Eine Bestellung bei HEEL ist nur für Kunden ab 18 Jahren zulässig.

Preise
Alle Katalogpreise sind in Euro einschließlich Umsatzsteuer angegeben. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung.

Widerrufsbelehrung für Verbraucher
Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

WIDERRUFSRECHT

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (HEEL Verlag GmbH, Gut Pottscheidt, D-53639 Königswinter, Tel.: 02223 / 92 30-0; Fax: 02223 / 92 30-13; E-Mail: info@heel-verlag.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

- Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung -

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts:
Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferungen von Ton- oder Videoaufnahmen (z.B. CD, Musik- oder Videokassetten) oder von Computersoftware in einer versiegelten Verpackung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Ein Widerrufsrecht besteht außerdem nicht bei Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Rücksendung
Im Falle eines wirksamen Widerrufs, bitten wir Sie die Ware an unsere Auslieferung VSB zurückzusenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Rücksendeadresse lautet: VSB Verlagsservice Braunschweig, Rücksendung Heel Verlag, Helmstedter Str. 99, 38126 Braunschweig

Preise und Versandkosten
Unsere Preise sind Endpreise in Euro. Sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Der Besteller trägt grundsätzlich die Kosten für Porto und Verpackung (innerhalb Deutschlands € 2,95 pauschal / ab einem Bestellwert von EUR 19,00 entfallen die Versandkosten. Bei Lieferungen ins Ausland werden folgende Versandkosten berechnet: Schweiz, Österreich, Niederlande, Luxemburg, Belgien, Liechtenstein, Frankreich EUR 5,90; Dänemark, Finnland, Norwegen, Schweden EUR 10,00; Italien, Tschechien, Spanien, Griechenland, Polen EUR 15,00; Ungarn, Kroatien, Rumänien, Slowakei pauschal EUR 20,00; USA & Kanada EUR 30,00; Versand in andere Länder auf Anfrage) Bücher unterliegen der in Deutschland gültigen gesetzlichen Preisbindung. 

Zahlungsarten & Lieferungen
Verlagslieferungen werden in Euro berechnet. Der Kaufpreis ist fällig und sofort ohne Abzug zahlbar. Zahlungen sind ausschließlich an VSB-Verlagsservice Braunschweig GmbH auf eines der auf der Rechnung genannten Konten zu leisten. Im Falle des Verzuges sind die gesamten Forderungen des Verlages sofort fällig. Der VSB kann Verzugszinsen in Höhe von 5% p. a. über dem Diskontsatz der Deutschen Bundesbank berechnen, jeweils zuzüglich Umsatzsteuer. Die Verzugszinsen sind höher oder niedriger anzusetzen, wenn VSB eine Belastung mit einem höheren Zinssatz oder der Besteller eine geringere Belastung nachweist. Sie können wahlweise mittels Kreditkarte (Visa, American Express, Mastercard/Eurocard), durch Bankeinzug oder per Rechnung (ab 2. Bestellung möglich) zahlen.
Sollte eine Lieferung an den Besteller nicht möglich sein, weil die Annahme fehlschlägt (unter der angegeben Lieferanschrift kann nicht zugestellt werden), übernimmt der Besteller die Kosten für die erfolglose Zustellung

Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit
Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn wir den bestellten Titel nicht vorrätig haben, der nicht vorrätige Titel vergriffen und die bestellte Ware infolgedessen nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls von Ihnen bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich rückerstatten.

Mängelhaftung
Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, kann der Besteller Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Besteller bei einem nicht unerheblichen Mangel vom Vertrag zurücktreten, den Kaufpreis mindern oder Schadensersatz geltend machen. Die Abtretung dieser Ansprüche des Bestellers ist ausgeschlossen. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers ausgeschlossen. HEEL haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet HEEL nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus §§ 1, 4 Produkthaftungsgesetz geltend macht. Sofern HEEL fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt. Erfolgt die Nacherfüllung im Wege einer Ersatzlieferung, ist der Besteller verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an HEEL zurückzusenden. Geht die Ware nicht innerhalb dieser Frist bei HEEL ein, ist HEEL berechtigt, Ersatz für die zuerst gelieferte Ware zu verlangen und diesen von dem zur Zahlung benannten Zahlungsmittel abzubuchen. Die Verjährungsfrist beträgt vierundzwanzig Monate, gerechnet ab Lieferung.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.
- Wir nehmen an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil. -

Titelinformationen
Da bei Vorankündigungen (Novitäten oder Neuerscheinungen) teilweise vorläufige Cover und noch nicht endgültige bibliografische Daten (z. B. Seitenzahlen, Format, in Ausnahmefällen auch Preise) verwendet werden, kann es in Einzelfällen zu falschen Darstellungen kommen. Die Änderungen werden schnellstmöglich bekannt gegeben. Kunden können in Fällen von nicht mitgeteilten Änderungen die Ware ohne Begründung zurückschicken. Das Recht auf Widerruf bleibt davon unberührt. 

Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Sollte sich in dieser Zeit Ihre Anschrift ändern, so teilen Sie uns diese bitte umgehend mit.

Reklamation
Der Inhalt der Sendung gilt als mit der Rechnung übereinstimmend, wenn der Besteller bzw. Warenempfänger nicht spätestens innerhalb von zwei Wochen nach Eingang der Sendung die Abweichung bei VSB anzeigt. Bei Beanstandungen müssen Sendungs- und Rechnungsbezugsdaten angegeben werden.

Haftungsausschluss
Die Haftung des Verlages und unserer Auslieferung beschränkt sich auf Vorsatz, bei grober Fahrlässigkeit auf direkte Schäden unter Ausschluss von Umsatzverlusten oder Folgeschäden.

Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort für sämtliche beiderseitigen Vertragspflichten ist Königswinter. Für Vollkaufleute ist örtlich und sachlich zuständig das Amtsgericht Königswinter.

Handelsregisternummer: Amtsgericht Siegburg, HRB 6748
USt-IdNr.: DE123372828
Steuernummer: 222/5707/0743

© Bundesverband der Deutschen Versandbuchhändler e.V. (Teile)