Typenkompass US-Panzer nach 1945

Beschreibung

Hatten die USA ihre Panzer im Ersten Weltkrieg noch aus Großbritannien und Frankreich bezogen, waren sie im Zweiten Weltkrieg bereits selbst zum Hauptproduzenten aufgestiegen. Aufgrund des nachfolgenden Kalten Krieges blieben sie das auch. Die Kampfpanzer, die die Vereinigten Staaten von da an bauten, gehörten immer zu den weltbesten. Daran hat sich bis heute nichts geändert.

Alexander Lüdeke, Fachmann auf dem Gebiet von Panzern, stellt in diesem Typenkompass alle Modelle vor, die in den USA von 1945 bis heute erschienen sind – vom M4 Sherman über den M48 Patton bis zum M1 Abrams, ihrem aktuellen »Main Battle Tank«.


ca. 128 Seiten, ca. 130 Abbildungen, Format 140 x 205 mm, broschiert

Frage zum Produkt

Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?

Meine E-Mail-Adresse:

Meine Frage:

Bitte geben Sie diese Buchstaben ein
captcha

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch folgende Artikel gekauft: