Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
DeLonghi

Leitfaden für die Uhrmacherlehre

Leitfaden für die Uhrmacherlehre
Preis
24,99*
Gesamtsumme:
Stückpreis:
Grundpreis:
lieferbar
Beschreibung
Dieser hochkompetente Lehrbuch-Reprint aus dem Jahr 1938 gibt Zeugnis von der mechanischen Ausbildung, die Uhrmacher erleben. Uhren- und Technikliebhaber, aber auch angehende Uhrmacher finden zahlreiche Informationen zu den Themen Mechanik und Materialkunde.
Der Leitfaden für die Uhrmacherlehre gehört zu den wichtigsten jemals publizierten Uhrenfachbüchern. Insgesamt vierzehn Auflagen innerhalb von sechs Jahrzehnten prägten mehrere Generationen von Uhrmachern. Aufgrund der verständlichen Sprache und der erklärenden Abbildungen erwarb das Werk sehr schnell den Ruf eines anerkannten Handbuchs für Lehrmeister und Lehrbuchs für Lehrlinge, um sich - auch mit Hilfe des 289 Fachfragen mit Antworten umfassenden Prüfungsteils - im Selbststudium perfekt auf die theoretischen Fachprüfungen vorbereiten zu können.
Pendel-, Taschen-, Armband- und sogar die ersten elektrischen Uhren finden Erwähnung. Dabei werden alle notwendigen Einstell-, Wartungs- und Reparaturarbeiten detailliert angesprochen.
Abgerundet wird das Lehrbuch mit einem kurzen Unterricht im Zeichnen, einer Einführung in das trigonometrische Rechnen und einer Abhandlung über die Zeitarten sowie mit Tabellen der Rad- und Triebgrößen für Taschen- und Armbanduhren, der Zylinderhemmung und der Pendellängen und einer Tafel der natürlichen trigonometrischen Zahlen.
Da der Autor Hermann Sievert bereits am 10. März 1898 verstarb, haben namhafte Fachleute wie Loeske, Kitzky, Linnartz und Schönberg sein Werk weitergeführt. Dieser Reprint aus dem Jahr 1938 gehört auf jeden Fall in die Bibliothek eines jeden Uhrentechnikliebhabers oder Uhrenfreunds.
  • Reprint des wichtigsten Uhrenfachbuchs
  • Uhrenwissen detailliert, kompetent, umfassend und leicht verständlich erklärt
  • Fundgrube des Wissens für Uhrmacher, Lehrlinge und Uhrenbegeisterte
Dieses Werk gehört in die Bibliothek jedes Uhreninteressierten und Uhrenbastlers.
ca. 554 Seiten, ca. 200 Illustrationen, ca. 148 x 210 mm, gebunden, ISBN 978-3-95843-035-8
Frage zum Produkt
Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Frage:
Bitte geben Sie diese Buchstaben ein
captcha
Presse / Rights
Zusätzliche Informationen:
Beschreibung
Frage zum Produkt
Presse / Rights
Dieser hochkompetente Lehrbuch-Reprint aus dem Jahr 1938 gibt Zeugnis von der mechanischen Ausbildung, die Uhrmacher erleben. Uhren- und Technikliebhaber, aber auch angehende Uhrmacher finden zahlreiche Informationen zu den Themen Mechanik und Materialkunde.
Der Leitfaden für die Uhrmacherlehre gehört zu den wichtigsten jemals publizierten Uhrenfachbüchern. Insgesamt vierzehn Auflagen innerhalb von sechs Jahrzehnten prägten mehrere Generationen von Uhrmachern. Aufgrund der verständlichen Sprache und der erklärenden Abbildungen erwarb das Werk sehr schnell den Ruf eines anerkannten Handbuchs für Lehrmeister und Lehrbuchs für Lehrlinge, um sich - auch mit Hilfe des 289 Fachfragen mit Antworten umfassenden Prüfungsteils - im Selbststudium perfekt auf die theoretischen Fachprüfungen vorbereiten zu können.
Pendel-, Taschen-, Armband- und sogar die ersten elektrischen Uhren finden Erwähnung. Dabei werden alle notwendigen Einstell-, Wartungs- und Reparaturarbeiten detailliert angesprochen.
Abgerundet wird das Lehrbuch mit einem kurzen Unterricht im Zeichnen, einer Einführung in das trigonometrische Rechnen und einer Abhandlung über die Zeitarten sowie mit Tabellen der Rad- und Triebgrößen für Taschen- und Armbanduhren, der Zylinderhemmung und der Pendellängen und einer Tafel der natürlichen trigonometrischen Zahlen.
Da der Autor Hermann Sievert bereits am 10. März 1898 verstarb, haben namhafte Fachleute wie Loeske, Kitzky, Linnartz und Schönberg sein Werk weitergeführt. Dieser Reprint aus dem Jahr 1938 gehört auf jeden Fall in die Bibliothek eines jeden Uhrentechnikliebhabers oder Uhrenfreunds.
  • Reprint des wichtigsten Uhrenfachbuchs
  • Uhrenwissen detailliert, kompetent, umfassend und leicht verständlich erklärt
  • Fundgrube des Wissens für Uhrmacher, Lehrlinge und Uhrenbegeisterte
Dieses Werk gehört in die Bibliothek jedes Uhreninteressierten und Uhrenbastlers.
ca. 554 Seiten, ca. 200 Illustrationen, ca. 148 x 210 mm, gebunden, ISBN 978-3-95843-035-8
Zusätzliche Informationen:
Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Frage:
Bitte geben Sie diese Buchstaben ein
captcha
Zusätzliche Informationen:

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch folgende Artikel gekauft: