Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
DeLonghi

Porsche 917

Neu
Preis
129,00*
Gesamtsumme:
Stückpreis:
Grundpreis:
lieferbar
Beschreibung

Porsche 917

917-023 - Eine Auto-Biographie

Porsche wollte seit seiner Gründung 1948 an die Spitze der Sportwagenhersteller. Erreichen konnte man das letzten Endes nur über Siege im Rennsport. Die  höchste Auszeichnung im Sportwagenrennen wurde beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans verliehen ... und in den 60er Jahren scheinbar unerreichbar von Ferrarri und Ford beansprucht, die sich eine Materialschlacht sondergleichen lieferten. Als eine Regeländerung bei der Sportwagen-Meisterschaft auch Kleinserien von Rennwagen zuließ, ging Porsche Entwicklungschef Ferdinand Piech mit dem Posche 917 das größte Risiko seines Lebens ein: er konstruierte ein Monster an Motorleistung, ging damit eins der größen finanziellen Wagnisse der Firmengeschichte ein ... und brachte mit dem Porsche 917 den ersehnten Durchbruch an die Spitze der Sportwagenhersteller. Am 14. Juni 1970 gewann erstmals ein Rennwagen aus Zuffenhausen den ersehnten Le-Mans-Gesamtsieg. Der Langstreckenspezialist Hans Herrmann überquerte nach 24 Stunden und 4.607,81 Kilometern im 917 Kurzheck mit der Wagennummer 23 die Ziellinie.   

Dieser Sieg bedeutete den Durchbruch für Porsche. Der Wagen gehörte zwar nicht zu den Favoriten, und der Porsche 917 war neben den übermächtigen Seriensportwagen eher ein Statist. Auch die Piloten Hans Herrmann und Richard Attwood machten im Vorfeld nicht durch Rekordrunden und Bestzeiten auf sich aufmerksam. Aber mit kluger Taktik und vorsichtiger Fahrweise bei dramatisch schlechten Wetterbedingungen fuhren sie mit dem Porsche 917 den Gesamtsieg ein. So wurde dieser Rennwagen zum ruhmreichsten Porsche aller Zeiten.

Dieser opulente Bildband ist eine einmalig umfassende und großartig bebilderte Sammlung von Daten, Fakten und Anekdoten über den Porsche 917-023 ... und ganz nebenbei ist dieses Werk DAS Buch über die wohl aufregendste Epoche im Motorsport. Der Autor, Ian Wagstaff, ist mehrfach preisgekrönter Motor-Journalist und ausgewiesener Motorsport-Fachmann. Er schreibt seit den frühen 70er Jahren und war u.a. Pressesprecher der Grand-Prix-Rennstrecke in Silverstone.


320 Seiten, zahlreiche Abbildungen, 260 x 310 mm, Hardcover mit Schutzumschlag im Schmuckschuber, ISBN 978-3-95843-795-1

Limitierte auf 1.000 Exemplare - einzeln nummeriert!

Hier findest Du weitere Motorsport-Bücher

Hier findest Du weitere Porsche-Bücher

Frage zum Produkt
Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Frage:
Bitte geben Sie diese Buchstaben ein
captcha
Presse / Rights
Zusätzliche Informationen:
Beschreibung
Frage zum Produkt
Presse / Rights

Porsche 917

917-023 - Eine Auto-Biographie

Porsche wollte seit seiner Gründung 1948 an die Spitze der Sportwagenhersteller. Erreichen konnte man das letzten Endes nur über Siege im Rennsport. Die  höchste Auszeichnung im Sportwagenrennen wurde beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans verliehen ... und in den 60er Jahren scheinbar unerreichbar von Ferrarri und Ford beansprucht, die sich eine Materialschlacht sondergleichen lieferten. Als eine Regeländerung bei der Sportwagen-Meisterschaft auch Kleinserien von Rennwagen zuließ, ging Porsche Entwicklungschef Ferdinand Piech mit dem Posche 917 das größte Risiko seines Lebens ein: er konstruierte ein Monster an Motorleistung, ging damit eins der größen finanziellen Wagnisse der Firmengeschichte ein ... und brachte mit dem Porsche 917 den ersehnten Durchbruch an die Spitze der Sportwagenhersteller. Am 14. Juni 1970 gewann erstmals ein Rennwagen aus Zuffenhausen den ersehnten Le-Mans-Gesamtsieg. Der Langstreckenspezialist Hans Herrmann überquerte nach 24 Stunden und 4.607,81 Kilometern im 917 Kurzheck mit der Wagennummer 23 die Ziellinie.   

Dieser Sieg bedeutete den Durchbruch für Porsche. Der Wagen gehörte zwar nicht zu den Favoriten, und der Porsche 917 war neben den übermächtigen Seriensportwagen eher ein Statist. Auch die Piloten Hans Herrmann und Richard Attwood machten im Vorfeld nicht durch Rekordrunden und Bestzeiten auf sich aufmerksam. Aber mit kluger Taktik und vorsichtiger Fahrweise bei dramatisch schlechten Wetterbedingungen fuhren sie mit dem Porsche 917 den Gesamtsieg ein. So wurde dieser Rennwagen zum ruhmreichsten Porsche aller Zeiten.

Dieser opulente Bildband ist eine einmalig umfassende und großartig bebilderte Sammlung von Daten, Fakten und Anekdoten über den Porsche 917-023 ... und ganz nebenbei ist dieses Werk DAS Buch über die wohl aufregendste Epoche im Motorsport. Der Autor, Ian Wagstaff, ist mehrfach preisgekrönter Motor-Journalist und ausgewiesener Motorsport-Fachmann. Er schreibt seit den frühen 70er Jahren und war u.a. Pressesprecher der Grand-Prix-Rennstrecke in Silverstone.


320 Seiten, zahlreiche Abbildungen, 260 x 310 mm, Hardcover mit Schutzumschlag im Schmuckschuber, ISBN 978-3-95843-795-1

Limitierte auf 1.000 Exemplare - einzeln nummeriert!

Hier findest Du weitere Motorsport-Bücher

Hier findest Du weitere Porsche-Bücher

Zusätzliche Informationen:
Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Frage:
Bitte geben Sie diese Buchstaben ein
captcha
Zusätzliche Informationen:

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch folgende Artikel gekauft: